Flytour Dänemark 2020

 

Mit dem nördlichen Teil der Halbinsel Jütlands und seinen Inseln bildet Dänemark den Übergang von Mitteleuropa nach Skandinavien. Die Küstenregion im Norden Dänemarks rund um Lökken bietet dem Gleitschirmflieger ein Soaringgebiet der Extraklasse. Der überwiegend westliche, gleichmäßige Seewind ermöglicht oft stundenlange Soaringflüge am Strand oder der Steilküste. Auch für das Training am Boden dem Groundhandling bietet die Küste die perfekte Spielwiese.  



Informationen zur Flytour Dänemark:

Termin:  03.07.2020 - 12.07.2020

Programm: Nach dem Frühstück und dem Wetterbriefing geht es dann zum Startplatz. Soaringflüge und Groundhandling stehen dann auf dem Tagesprogramm. Bei ensprechend andauernder Wetterlage werden wir unsere Basis wechseln, sodas wir uns lange An- und Abfahrten zum Fluggelände ersparen. Nach dem Flugtag organisieren wir uns zum gemeinsamen Abendessen oder grillen. Bei nicht fliegbarem Wetter gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur gestaltung des Alternativprogramms.

Unterkunft: Campingplätze wechselnd je nach Wetterlage und Fluggebiet

Transport vor Ort: Flugschulbus 

Voraussetzungen: beschränkter Luftfahrerschein , selbstständiges Starten und Landen, Rückwärts starten

 

Preis und Leistung  :                                                                                     

» Flytour Dänemark

  • Kosten: ab 550,00 €  für 6 mögliche Flugtage / pro Verlängerungstag 90,00 €

» Leistungen:                                                                                                                                                        

  • Organisation
  • Einweisung in die Fluggebiete
  • Betreuung durch erfahrene Fluglehrer
  • tägliches Wetterbriefing
  • auf Wunsch mit Funkverbindung
  • organisation Alternativprogramm

» Zusatzkosten:

  • An- / Abreise 
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Transport im Fluggebiet

 

Termine       Anmeldung   


» Vorraussetzungen zur Teilnahme an der Flytour                                                                                                                                                       

♦ Mindestens A-Schein und komplette eigene Ausrüstung 
♦ selbstständiges Starten und Landen Rückwärtsstart
♦ Allgemeine gute körperliche Fitness