Höhenkurs Windenschlepp, jetzt gehts am Seil nach oben

 

 

Nachdem wir im Grundkurs die Basics des Gleitschirmfliegens erlernt haben, geht es im Flachland an die Winde. In dieser Woche stehen das erlernen des Windenschleppstarts, die komplette Theorie zum beschränkten Luftfahrerschein ( A-Schein )und zum Gleitschirm Windenschleppstart (inklusive theoretischer Prüfung ), sowie verschiedene in der Ausbildung notwendige Manöver mit dem Gleitschirm auf dem Programm. Damit wir die Woche so optimal wie möglich nutzen können, richtet sich das Programm nach dem Wetter. Nachdem wir die theoretischen Grundlagen zum Windenschleppstart besprochen haben, geht es bei gutem Flugwetter ins Gelände. Da wir die Tage in dieser Woche in der Flugschule beginnen und beenden werden, bieten wir dafür ab Flugschule Kirchzarten einen Shuttleservice an. Eine ausführliche Einweisung ins Fluggelände, sowie das Kennenlernen der Ausrüstung zum Windenschlepp stehen dann vor den ersten Flügen auf dem Programm. Dann geht's auch schon los. Die ersten Starts mit Ausklinkhöhen über 200 m folgen. Wenn das Wetter einmal keinen Flugbetrieb zulässt, steht  der notwendige Theorieunterricht auf der Tagesordnung. Gegen Ende der Kurswoche organisieren wir dann die theoretischen Prüfungen zum A-Schein und Windenschlepp für euch. Sollten in dieser die Vorraussetzungen für eine praktische Prüfung vorhanden sein, organisieren wir diese für euch.

Am Windenschlepp interessierte,  bereits Lizensierte Piloten mit Hangsstartberechtigung haben hier die Möglichkeit Ihre Lizenz um die Windenstartberechtigung zu erweitern. 

 

 

Informationen zum Höhenkurs Winde :

Preis und Leistung  :                                                                                     

» Höhenkurs Winde

  • Kosten: 580,00 €  / Schüler und Studenten bis 27 Jahre  530,00 € 
  • Rabatt auf Kurspreis bei Ausrüstungskauf ( bis zu 150,00 € )
  • max. 12 Monate Nachschulungsmöglichkeit bei Wetterbedingten Ausfällen von Schulungstagen

» Inhalte                                                                                                                                                        

  • mind. 20 Höhenflüge an der Winde
  • kompletter Theorieunterricht zum A-Schein (beschränkter Luftfahrerschein)
  • Windenschlepp Theorie
  • Windeneinweisung inklusive ( Startberechtigung Winde )
  • inkl. ständiger Funkverbindung
  • Schulung in kleinen Gruppen mit individueller Betreuung
  • Fliegen lernen mit erfahrenen Fluglehrern
  • Organisation der theoretischen Prüfungen ( zusätzliche Prüfungsgebühren )
  • Shuttle Service ab Freiburg ins Fluggelände und zurück
  • Start- und Landegebühren inklusive

» Zusatzkosten:                                                                                                                                                      

  • Prüfungsgebühren

 

TIPP:    Höhenkurs kompakt

 

 Anmeldung          Fragen & Antworten


» Vorraussetzungen zur Teilnahme am Höhenkurs Winde                                                                                                                                                     

♦ Mindestalter von 14 Jahren ( mit Einverständinserklärung des Erziehungsberechtigten ) 

♦ Allgemeine gute körperliche Fitness  

♦ abgeschlossener Grundkurs 

♦ Komplette Gleitschirmausrüstung ( empfohlen eigene Ausrüstung oder Leihausrüstung ) Leihausrüstung ( Gleitschirm/Gurtzeug/Rettungsgerät/Helm und Schleppklinke und Funkgerät ) Höhenkurs Winde 200,00 €


Lehrvideo des deutschen Hängegleiter Verbands zum Windenschlepp :

Quelle: DHV